You might like these nearby properties
VIEWED_HOUSEViewed 12 times in the last 48 hours
Property TypeChateau / Country House2Bedrooms2BathroomsSleeps 81184Square Feet
$57avg/night
Premier Partner
Guest Rating: 4.9411764Number of Reviews: 17

Recent Reviews

  • Wow! What a beautiful Gite in the Haute Saone, comfortable and well equipped very hospitable owner
    5 of 5

    We loved our stay here in the Haute Saone, so many villages nearby to explore. The owner was very kind and hospitable and we were very comfortable and warm, the Gite has everything you could need especially if you have children. The house was quite big and cosy with a living room upstairs and had wifi and lots of games and toys. You will need a car staying there in a little town, but supermarkets etc. are not far away. Highly recommended!

    Stayed: Jan 2018
  • Urlaub im alten Pfarrhaus
    4 of 5

    Urlaub – zwei lautstarke Kobolde, die nur „An- oder Ausstatus“ kennen (drei und fünf Jahre alt) und ein bewegungsfreudiger Jagdhund. Wirklich Urlaub? Ja! Man nehme ein abgelegenes, riesiges, altes und damit „unzerstörbares“ Pfarrhaus mit alten Steinfußböden und einem ursprünglich gehaltenen Garten samt Trampolin (auch ohne Sicherheitsnetz für wilde Kinder ungefährlich, da sehr groß) und altem französischem Eisenbett einschließlich Matratze ohne direkte Nachbarn und ein nahezu „einwohnerfreies“ Dorf (30 Seelen) irgendwo im französischen Nirgendwo… Alles ist einfach, aber sehr zweckmäßig eingerichtet! Das Kinderzimmer ist im ersten Stock gelegen, sehr groß und sogar mit viel Spielzeug und Kinderbüchern (auch auf Deutsch) ausgestattet. Zudem steht der alte Hühnerstall vor dem Haus als separates Spielhaus mit Kinderküche und „Schmökerecke“ am oberen Ende der ehemaligen Hühnerleiter (jetzt Trittleiter) zur Verfügung. Ein kleines Doppelzimmer befindet sich ebenfalls im ersten Stock – praktisch, wenn die Kinder noch klein sind wie bei uns (oder für weitere, ältere Kinder). Die Steintreppe ohne Geländer stellt für jedes normale Kind außerhalb des Krabbelalters keine wirkliche Gefahr dar, da automatisch die Wand als „Ersatzgeländer“ benutzt wird. Das eigentliche große Elternschlafzimmer liegt im Erdgeschoss neben Toilette und Badezimmer. Und auch die so wichtige Waschmaschine funktioniert einwandfrei. Getrocknet werden kann in der ehemaligen Scheune (an provisorischer Wäscheleine) oder im Garten. Die wirklich extrem geräumige Vorhalle dient gerne als „Kleiderlager“ für nasse Regensachen, Schuhe oder einen triefnassen Hund, der wenigstens „antrocknen“ sollte, bevor er in das Wohnhaus gelassen wird. Die sehr große Wohnküche ist einem französischen Landhaus angepasst; Gasherd mit ggf. zu wechselnder Gasflasche und Spülmaschine ohne weitere moderne Geräte, dafür aber Geschirr und Kochgerät für jedwede weitere Kochkunst bzw. Verköstigung und sogar Plastikgeschirr für die Kleinsten. Gegrillt werden kann im Garten auf einer einfachen Grillstelle; dort kann sogar abends im hinteren Teil ein romantisches Lagerfeuer entfacht werden. Holzvorräte sind zur Genüge vorhanden. Ein gewisses Maß an „Campingerfahrung“ bzw. handwerklicher Begabung sollte jedoch vorhanden sein: Einfache Holzöfen sollten entfacht werden können (auch im Sommer!), Gasflaschen in der Küche getauscht und im Extremfall bei großer Hitze und nächtlicher Wasserrationierung eine Toilettenspülung mit Ei

    Stayed: Aug 2015
x